Kinesiologie AP®

Kinesiologie AP®

arbeitet an der Ursache

Kinesiologie AP®

Kinesiologie AP®

Was ist Kinesiologie?
Die kinesiologische Therapiemethode befasst sich mit der Lehre
der Bewegung im emotionalen, mentalen und körperlichen Sinne.

Die Kinesiologie geht davon aus, dass psychische, strukturelle sowie
ernährungs- und stoffwechselbedingte Faktoren den Energiefluss des
Körpers und somit das körperliche, mentale und emotionale
Wohlbefinden fördern oder hemmen.

Um diese hinderlichen Einflüsse herauszufinden, verwenden wir in der Kinesiologie den Muskeltest an.

Was ist der kinesiologische Muskeltest?
Er ist das zentrale Arbeitsinstrument in der Kinesiologie.
Er dient uns als körpereigenes Rückmeldesystem und als Antwortgeber.

Mit spezifischen Finger- und Handmodes erhalten wir den Zugang
zur Anatomie wie Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen,
Zähne, Organen, dem Lymph-, Immun-, Nerven- und Hormonsystem
sowie den Körperfunktionen.
Das Denken, Fühlen und Handeln ist ebenfalls ein wesentlicher Teil
und kann geprüft werden.

Der kinesiologische Muskeltest mit seiner Reaktion stellt Disharmonien
und Ungleichgewichte im Energiesystem fest.

Ob ein Muskel stark oder schwach ist, hängt nicht von seinem Trainingszustand ab,
sondern davon, ob die Energiezufuhr blockiert ist oder frei fliessen kann.

Die Muskelspannung ist spürbar und messbar anders, wenn etwas im
Gleichgewicht ist oder eben nicht. Der Muskeltest findet mit den kinesiologischen Fingermodes
die Ungleichgewichte, welche eine Blockade darstellen, relativ schnell heraus.

Welche Balancemöglichkeiten wendet die Kinesiologie nach AP ® an?
Individuell und massgeschneidert werden die für dich austesteten Korrekturmöglichkeiten angewendet.
Dazu hat die AP ® eine grosse Vielfalt und erstreckt sich über Wissen aus TCM mit seinen 5-Elementen,
die in der ganz besonderen AP-Kinesiologie-Richtung zu 7-Elementen erweitert wurde,
aus der Lehre der Meridiane, Akupunktur, Wissen aus
Anatomie, Physiologie, Pathologie und Psychologie.

Nach der Behandlung ist eine Verbesserung des Energieflusses sofort sichtbar und erlebbar. 

Ziele der Kinesiologie ist:
das Erhalten und Fördern der Gesundheit,
indem die schädigenden Stressoren beseitigt worden sind,
das Gleichgewicht wiederhergestellt ist und
die Selbstheilungskräfte wieder aktiv sind.

Für mehr fachliche Informationen siehe https://www.emr.ch/methode/kinesiologie

Die Kinesiologie nach AP ® mit dem Gründer Richard D. Utt ist bekannt dafür, dass sie an der Ursache des Themas arbeitet. 

Mögliche Anwendungsbereiche

körperlich
  • Rücken, Schulter, Nacken, Kopf, Knie, Zähne & Kiefer
  • Gelenke, Sehnen, Bänder
  • Verdauungstrakt, Herz, Kreislauf, Atemwege
  • Akne, Hautausschläge
  • Immunsystem, Entgiftungen
  • Übergewicht, Untergewichts
  • Hormonelles Ungleichgewicht
  • Narben entstören
  • Unverträglichkeiten und Allergien
mental
  • Burnout, Depression
  • Stressbewältigung
  • Dyslexie, Dyskalkulie
  • Kurz-, Langzeitgedächtnis
  • Lern-, Denkblockaden
  • Prüfungsangst
  • Konzentration, Abgrenzung
  • Gedankenkarussell stoppen
emotional
  • Angst, Phobien
  • Stressbewältigung 
  • Depressionen
  • Traumatas, alte Muster, Glaubenssätze
  • Süchte aller Art wie Rauchen, Drogen etc.
  • Beziehungskonflikte Partnerschaft, Familie, Business
  • Selbstvertrauen, Sicherheit und Selbstwert unter die Lupe nehmen

Kinesiologie nach AP ®
arbeitet ganzheitlich.

 

bewegte HEILKUNST

Kinesiologie nach AP ®
arbeitet ganzheitlich.

bewegte HEILKUNST